Zurück zum Content

Das Projekt SonnenBurg

 

Das Projekt SonnenBurg logo-sonnenburg-klein

Mit großem Engagement haben die Stadtwerke Burg in Kooperation mit der Burger Wohnungsbaugenossenschaft und unter Beteiligung der dortigen Mieter ein beispielhaftes Mieterstromprojekt realisiert. Damit profitieren endlich auch Mieter von der kostengünstigen und umweltschonenden Solarstromversorgung, was bisher ein Privileg der Eigenheimbesitzer war.

stadt_burg

Im Rahmen des Projekts „SonnenBurg“ wurden Ende 2015 35 PV-Anlagen mit 283 Kilowattpeak auf zwölf Mehrfamiliengebäuden installiert. Die Anlagen versorgen die 230 Mietparteien mit rund 285.000 kWh Sonnenstrom pro Jahr. Den im Vergleich zum Netzstrom kostengünstigeren PV-Strom verbrauchen die Mieter dabei entsprechend ihrem individuellen Bedarf. Dieser Preis ist für 20 Jahre fest ausgeschrieben, sodass die Mieter nicht durch Projekt- oder Finanzierungsrisiken belastet werden. Mit einem eigens entwickelten Sparprodukt konnten sich die Mieter sogar an der Finanzierung der Anlagen beteiligen und so auch finanziell profitieren.

Ein digitales Messstellenkonzept ermöglicht es, in Echtzeit den PV-Anteil der Mietparteien zu messen und den Mietern die eigenen Verbrauchsdaten über ein Internetportal zugänglich zu machen. Dadurch sind die Mieter in der Lage, ihr eigenes Verbrauchsverhalten aktiv zu beeinflussen und zu steuern.

visualisierung-verbrauch_erzeugung

Das Projekt der Stadtwerke Burg zeigt eindrücklich, wie eine lokale, nachhaltige und kosteneffiziente Energieversorgung bei Mietshäusern funktionieren kann. Gemeinsam mit den Gesellschaftern im Gelsenwasser-Netzwerk setzen die Stadtwerke damit ein deutliches Signal an die Energiepolitik und stärken zugleich ihre Position als aktiver Wegbereiter einer regionalen Energiewende.

Über die Stadtwerke Burg GmbH

2016_09_29-handelsblatt-1Die Stadtwerke Burg GmbH wurde im Jahr 1991 neu gegründet. Sie ist seitdem der lokale Energieversorger für Strom, Gas und Fernwärme in Burg (bei Magdeburg) an der Elbe – in den letzten Jahren auch für die umliegenden Gemeinden im Jerichower Land als einziger im Landkreis ansässiger Energieversorger. Die zunehmend überregionale Versorgung von Privat- und Geschäftskunden sowie Kommunen wird ergänzt um Dienstleistungen, die im Rahmen der Suche nach zukunftsweisenden Geschäftsfeldern definiert wurden.

Sie möchten Ihr Mieterstrom-Projekt mit den Stadtwerken Burg realisieren? Unser Experte zum Thema Erneuerbare Energien, Herr Manfred Eiben, steht Ihnen gern zur Verfügung und berät Sie umfassend zu allen Fragen der kostengünstigen und umweltschonenden Solarstromversorgung in Ihrem Mietshaus.